Wissenswertes zur KMU Lösung DirectOne

DirectOne eignet sich grundsätzlich für alle Kleinen und Mittleren Unternehmen (KMU) und in besonderem Maße für Unternehmen aus den Bereichen Produktion, Dienstleistung und Projektgeschäft.

Durch die zugrunde liegende Konzeption und das kosteneffiziente Vertriebs- und Lizenzmodell ist DirectOne ideal für Unternehmen, die bisher aus Kostengründen nicht von den immensen Vorteilen einer echten Integrationslösung profitieren konnten.

Die problemlose Skalierbarkeit und der große funktionelle Umfang von DirectOne stellen sicher, dass Unternehmenswachstum optimal unterstützt wird.

DirectOne deckt in einer echten integrierten Lösung auf einer Datenbasis die Bereiche

  • der Warenwirtschaft und Logistik (mit allen Prozessen aus Einkauf, Verkauf und Lager)
  • des Finanz- und Rechnungswesens (incl. Kostenrechnung, Controlling und Management-Information)
  • des Projektgeschäfts (incl. Kalkulationen, Produktionsplänen und Qualitätsmanagement)
  • der Produktionsplanung und -steuerung (incl. APS, MES und BDE)
mit einheitlich hoher Qualität, Vernetzung, Transparenz und funktioneller Tiefe ab.

DirectOne integriert alle Bereiche der Software schnittstellenfrei zu einer effizienten Gesamtlösung. In Verbindung mit den durchdachten Workflow-Konzepten realisieren unsere Kunden Vorteile, die in der Vergangenheit nur bei aufwendigen Konzernlösungen möglich waren; und dies mit einer bisher nicht gekannten Kosteneffizienz.

Auf technischer Ebene garantieren die Verwendung von modernen und zukunftsorientierten Technologien sowie ISO-normierten Systemen und Verfahren gleichermaßen eine optimale Performance und eine hohe Zukunftssicherheit. DirectOne eliminiert darüber hinaus bisher bekannte Aufwände und Probleme im Rahmen von Updates und Upgrades. Die volle Upgradefähigkeit wird allen Kunden – unabhängig vom Grad des individuellen Customizing – garantiert.

DirectOne garantiert die volle Update- und Upgradefähigkeit – unabhängig vom Grad des individuellen Customizing – ohne Zusatzkosten.

Für den Anwender ergeben sich neben dem herausragenden Funktionsnutzen gleichzeitig Kosteneinsparungen (gemäß TCO) in Höhe von 30% bis 50% gegenüber klassischen Lösungsmodellen.

DirectOne bietet als einziger Anbieter eine derartige Funktionstiefe und eine vollintegrierte Business-Software als proprietäre Lösung an.

Sie können DirectOne völlig kostenfrei und unverbindlich als Demo-System oder als Live-System installieren, beliebig testen bzw. für 3 Monate ohne Begrenzungen produktiv arbeiten.

Kosteneffizienz

Im Vergleich zu den üblichen Lösungsmodellen beträgt die Einsparung bei einer TCO-Betrachtung über einen Zeitraum von 7 Jahren bereits mindestens 30%. Die Vorteile des Integrationskonzeptes erhöhen den zu erwartenden Kostenvorteil auf ca. 50%.

Durch das effiziente Arbeiten mit Direct One entstehen gegenüber anderen Softwarelösungen erhebliche Zeitvorteile, die die Mitarbeiter zur Produktivitätssteigerung einsetzen können. Es ist von unschätzbarem Vorteil, wenn sich Mitarbeiter mit dem Unternehmen beschäftigen und nicht ausschließlich mit der Software. Wir unterstützen die Bildung und den Ausbau schlanker Strukturen.

Implementierung

Sie können DirectOne incl. einer Demo-Datenbank jetzt und hier downloaden und sofort installieren. Eine zeitlich begrenzte Test-Lizenz erhalten Sie auf Anfrage.

DirectOne ist über diese Website als Download jederzeit erhältlich und nach Installation incl. aller Berichte und Informationssysteme sofort voll funktionsfähig.

Individuelle Wünsche und Anpassungen können mit Hilfe der Dokumentation (F1) durchgeführt werden.Haben Sie weitergehende Fragen, sprechen Sie uns an.

Bitte beachten Sie, dass bei Mehrplatzinstallationen innerhalb eines Netzwerkes zusätzliche Einstellungen und Netzwerkkenntnisse erforderlich sind.

Ja. Eine schrittweise Einführung ist problemlos möglich und in vielen Fällen die beste Vorgehensweise.

Da jede Installation bereits den vollen Funktionsumfang beinhaltet, sind später keine Nachinstallationen, sondern lediglich eine Erweiterung des Lizenzschlüssels notwendig. Alle bereits im System vorhandenen Daten stehen in den dann neu genutzten Bereichen sofort zur Verfügung (z. B. zu Auswertungszwecken).

Das Unternehmen wächst und die Software wächst mit!

Ja. Ein Datenimport wird in vielen Bereichen im Standard unterstützt. Komplexere Datenübernahmen werden nach Aufwand als Dienstleistung angeboten.

Nach Sichtung und Abschätzung des Aufwandes erhalten Sie von uns ein verbindliches Angebot.

Die Dauer einer Einführung hängt vom gewählten Funktionsumfang, vom Schulungsaufwand und vom Aufwand für Datenübernahmen aus Vorsystemen ab.

Bei unseren Kunden mit mittlerem Funktionsumfang wurde ein Go-Life in der Regel innerhalb von 1-3 Wochen realisiert.

Im einfachsten Fall einer Einzelplatz-Installation reicht eine einfacher PC mit Windows-Betriebssystem ab Windows XP aus.

Für den Betrieb im Mehrschichtsystem kann DirectOne mit den Komponenten Client, Anwendungsserver, Datenbankserver auf einen Rechnerpark verteilt werden. Dabei werden auch Szenarien mit mehreren Anwendungsservern und automatischem Lastausgleich unterstützt. Der Client lässt sich auch mit wenig Aufwand auch auf einem Rechner mit dem Betriebssystem OS X® z. B. unter VM-Ware Fusion® betreiben.

Ja. DirectOne kann bei Erfüllung der technischen Mindestanforderungen problemlos als Einzelplatzlösung auf einem Laptop oder Desktoprechner installiert werden. Dieser arbeitet dann zugleich als Client und als Server.

Eine Laptop bzw. Desktop Installation ist in ca.15 Minuten durchzuführen. Eine Server-Client Installation mit z. B. 25 Usern erfordert als Zeitaufwand maximal einen halben Tag.

DirectOne eignet sich durch die echte 3-Schicht Architektur ebenfalls ideal als Hosting-Lösung.

Durch das Smart-Client Konzept sind die Anforderungen an die benötigte Übertragungs-Bandbreite wesentlich geringer als bei Web-Clients. 64kBit/s reichen für ein bequemes Arbeiten völlig aus.

Zu den weiteren Projektkosten zählen in der Regel Kosten für Customizing, Schulungen, Datenübernahmen und Go-Life-Support. Eine realistische Kostenschätzung ist nach Durchführung eines kurzen Workshops möglich.

Ja. Die vollständige Dokumentation finden Sie hier.

DirectOne beinhaltet eine kontextsensitive Hilfefunktion, die den Anwender im konkreten Fall gezielt unterstützt.

Plus-Service-Vertrag

Der DirectOne Plus-Service Vertrag umfasst folgende Leistungen:

  • regelmäßige Software Updates und Upgrades incl. aller Funktionserweiterungen und Verbesserungen
  • garantierte Aktualität aller Fremdsystem-Schnittstellen mit steuerlicher bzw. gesetzlicher Relevanz
  • Zugang zum individuellen Kundenbereich mit Online-Support-Optionen
  • Voraussetzung für individuelle Support-Leistungen

Nein. Für die produktive Verwendung von DirectOne ist kein Vertrag notwendig. Um für die Zukunft gerüstet zu sein, empfehlen wir den Plus-Service.

Die Kosten des Plus-Service Vertrags werden von der Anzahl der gleichzeitigen User und vom eingesetzten Funktionsumfang bestimmt. Die Kosten betragen 18% der Bemesungsgrundlage des erworbenen Funktionumfanges.

Auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier unsere Datenschutzerkärung